Symbol der LGBT-Bewegung: Regenbogenfahne wird 35 Jahre

Sie ist das Symbol im Kampf nach gleichen Rechten, gegen Intoleranz, Homophobie und für ein selbstbestimmtes Leben von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender-, Intersexuellen-, queeren Personen und auf den Christopher-Street-Day-Paraden weltweit nicht mehr wegzudenken.. Am 25. Juni feierte dieses Symbol der LGBTIQ-Bewegung ihren 35. Geburtstag – die Regenbogenfahne.

Vor 35. Jahren, also am 25. Juni 1978 wurd die Regenbogenfahne in ihrer ursprünglichen Farbkomination erstmals auf der „San Francisco Pride“ von AktivistInnen mitgetragen. Der erste Entwurf geht auf Gilbert Baker zurück und bestand damals aus acht Farben.

Ursprünglich hatte die Regenbogenfahne 8 Farben

Die damals verwendeten 8 Farben waren Pink für Sexualität, Rot für Leben, Orange für Heilung/Gesundheit, Gelb für Sonnenlicht, Grün für Natur, Türkis für Zauber/Kunst, Blau für Gelassenheit/Harmonie und Violett für Geist/Spiritualität (via QueerNews).

In den folgenden Jahren folgten Experimente mit verschiedenen anderen Farben, bis sich schließlich die heute bekannte Variante durchsetzte. Nun besteht die Regenbogenfahne bekannterweise aus 6 Farben (rot, orange, gelb, grün, blau und violett).

(Bild: torbakhopper – CC-BY-2.0 – Flickr)

 

Anzeige

Leave A Reply

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.