Norwegens König: Inspirierende Rede zu LGBT-Rechten und Inklusion

König Harald V von Norwegen hat anlässlich seiner Gartenparty vor 1.500 Gästen eine bemerkenswerte Rede über Inklusion von Minderheiten gesprochen. Er thematisierte unter anderem LGBTs und MigrantInnen stellte die Diversität der Gesellschaft in seinen Fokus.

Mit Aufkommen der Migration von Flüchtlingen aufgrund der Kriege in Syrien, Irak und anderen Regionen hat die Debatte über die – mit Sicherheit herausfordernde – Integration von Flüchtlingen auch in Norwegen eingesetzt.

König Harald V von Norwegen hat in einer Rede vor 1.500 Gästen bei seiner traditionellen Gartenparty eine bemerkenswerte Rede über die Inklusion von Flüchtlingen, aber auch von anderen Minderheiten gehalten. Er hatte auch eine klare Botschaft für gleiche Rechte und Würde von allen.

König mit Botschaft der sozialen Inklusion

Norwegens König hat in seiner Rede das Einende vor das Trennende gestellt und verdeutlicht, dass Norwegen eine Gesellschaft der Vielfalt, der Diversität und dennoch gemeinsam für gleiche Werte, wie gleiche Rechte für alle steht. So erklärte er:

„Norweger sind auch Einwanderer aus Afghanistan, Pakistan, Polen, Schweden, Somalia und Syrien. Es ist nicht immer leicht zu sagen, wo wir herkommen oder welcher Nationalität wir angehören. Zuhause ist dort, wo unser Herz ist. Das kann nicht immer an Ländergrenzen festgemacht werden.“

Liebe ist vielfältig

Der König thematisierte nicht nur die Migrationsfrage, sondern hatte auch eine klare Botschaft für LGBTIQ in Norwegen. So erklärte Harald V:

„Norwegische Frauen lieben Frauen, Männer lieben Männer und Frauen und Männer lieben einander.“

Von dieser Sichtweise und klaren Positionierung der Vielfalt und gleichwertigen Lieben können sich viele Staatsoberhäupter und PolitikerInnen, die noch immer die Diskriminierung von gleichgeschlechtlichen PartnerInnenschaften verteidigen oder gar befürworten, ein großes Beispiel nehmen.

König Harald V: „Du bist Norwegen. Wir sind Norwegen.“

Die abschließende Botschaft von König Harald V:

„In anderen Worten: Du bist Norwegen. Wir sind Norwegen. Meine größte Hoffnung für Norwegen ist, dass wir es schaffen, aufeinander aufzupassen, dass wir unser Land weiter auf Vertrauen, Solidarität und Großzügigkeit aufbauen.“

Das Video, das ursprünglich auf der Facebook-Seite von NRK gepostet wurde, hat bereits über 2 Millionen Views. Auch auf YouTube wurde das Video schon zehntausende Mal angsehen.

Gesamte Rede von König Harald V:

Norwegen verabschiedete bereits im Jahr 1993 ein Gesetz zur Einführung einer Eingetragenen Partnerschaft für gleichgeschlechtliche Paare. Im Juni 2008 wurde ein Gesetz verabschiedet, dass die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare verabschiedet, welches am 1. Jänner 2009 in Kraft getreten ist. Homosexuelle Paaren ist es auch gestattet, das leibliche Kind des/der Partners/in zu adoptieren.

#LoveIsLove #Equality #WeAreAllHumans

Anzeige
1 Comment
  1. TS says

    rede

Leave A Reply

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.