Jennifer Hudson setzt sich in neuem Video für Ehe-Öffnung ein

Die US-Sängerin Jennifer Hudson kämpft seit langem für die Rechte von LGBTs. Im Video zu ihrem neuen Song „I Still Love You“ zeigt sie die Hochzeit eines schwulen Paares und dass der Sohn sich wünscht, sein Vater würde zur Trauung kommen. Dieser hadert, doch entschließt sich kurzfristig doch noch zu kommen.

Wie das „Mono Magazin“ berichtet, hat Jennifer Hudson bei der Veröffentlichung ihres Albums „JHUD” erklärt, dass der Song “I Still Love You” ihre persönliche LGBT-Hymne ist. Nun ist ein wundervolles Video veröffentlicht worden, wo die Oscar, Golden Globe und Grammy-Gewinnerin die Liebe zwischen zwei Menschen zeigt, dass alle das Recht der Eheschließung und dieses glücklichen Moments verdienen.

Video: Jennifer Hudson – I Still Love You

(Bild/Video: YouTube/jenniferhudsonvevo)
Anzeige

Leave A Reply

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.