Irland: Zustimmung zu Ehe-Öffnung weiter gestiegen

Die Chancen stehen gut, dass im Frühjahr ein weiterer Staat in Europa die Diskriminierung von Lesben und Schwulen im Eherecht beendet. In einer nun veröffentlichten Umfrage spricht sich eine überwältigende Mehrheit für die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare aus – trotz einer vehementen Kampagne der katholischen Kirche, die vor unabsehbaren Folgen für die Gesellschaft warnt.

Erst vor wenigen Tagen startete die katholische Kirche in Irland eine beispiellose Kampagne, voll von Homophonie, Vorteilen und Homophobie. So lässt die Kirche in 1.300 Gemeinden 16-seitige Dokumente verteilen, wo gegen die Gleichbehandlung von Lesben und Schwulen bei der zivilrechtlichen Ehe Stimmung gemacht wird.

Katholische Kirche hetzt gegen Ehe-Öffnung

So heißt es in der Hetzbroschüre (PDF) unter anderem, wie „queer.de“ berichtet:

„Es wäre eine erhebliche Ungerechtigkeit, wenn der Staat die Einzigartigkeit der Rolle von Ehemann und Ehefrau und die Wichtigkeit von Müttern und Vätern in unserer Gesellschaft ignoriert.“

Weiters wird mangels sachlicher Argumente davor gewarnt, dass durch die Gleichstellung von gleichgeschlechtlichen Paaren im Eherecht, heterosexuelle Paare nicht mehr als die „Grundlage der Gesellschaft“ angesehen werden, denn in der heterosexuellen Ehe sei „die Liebe Christi“ zu sehen, für die de Sohn Gottes am Kreuz gestorben ist.

Durch die Öffnung der Ehe würde das Institut nicht mehr „einzigartig“ sein und werde schließlich entwertet.

Neue Umfrage: Überwältigende Mehrheit für Ehe-Öffnung

Auch wenn die Volksabstimmung im Frühjahr noch lange nicht gewonnen ist, so stehen die Chancen gut, dass die Bevölkerung Irlands die Homophobie der katholischen Kirche klar ablehnt und klar macht, dass diese im 21. Jahrhundert keinen Platz in Grafik: © Irish Timeseiner Gesellschaft haben, wo alle BürgerInnen – unabhängig der sexuellen Orientierung/geschlechtlichen Identität – die gleichen Rechte haben.

Voraussichtlich im Mai kommenden Jahres ist die irische Bevölkerung aufgerufen, über die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare abzustimmen.

Bereits im Oktober zeigte eine Umfrage einen stetigen Zuwachs bei der Zustimmung zur Öffnung der zivilrechtlichen Ehe für Lesben und Schwule.

Eine nun veröffentlichte Umfrage von “Irish Times/Ipsos MRBI” bekräftigen diesen Trend und setzen die stetig steigende Zustimmung fort. So würden nach der aktuellsten Erhebung 71 % der Befragten für die Gleichstellung im Eherecht stimmen. Mit Nein würden nur mehr 17 % stimmen. 9 % der Befragten gaben an, keine Meinung zu haben und 3 % lehnten eine Beantwortung ab oder gaben an, nicht abstimmen zu wollen.

Gegenüber früheren Umfragen hat sich die Zustimmung zur Gleichstellung im Eherecht deutlich und nachhaltig verstärkt. Im Oktober gaben 67 % an, für die Ehe-Öffnung stimmen zu wollen, 20 % GegnerInnen (thinkoutsideyourbox.net berichtete). Bei eine Erhebung im November 2012 erklärten beispielsweise lediglich 64 %, dass sie die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare befürworten. 36 % lehnten damals die Ehe-Öffnung ab.

Unterschiede in Bevölkerungsschichten und Geschlechtern

Die größten Zustimmungsraten gibt es bei WählerInnen der Labour mit 80 % Zustimmung und nur 9 % Ablehnung, gefolgt von Sinn Féin-WählerInnen. Bei UnterstützerInnen von Unabhängigen und kleinere Parteien, wie auch der Fine Gael ist die Zustimmung zur Ehe-Öffnung deutlich geringer, jedoch auch mehrheitlich pro Ehe-Öffnung. Die geringste Zustimmung gibt es bei UntersützerInnen der Fianna Fáil mit nur 60 % Zustimmung und 26 % Ablehnung, bei 14 % Unentschiedenen.

Auch gibt es Unterschiede im Grad der Zustimmung bei den einzelnen Bevölkerungsschichten. So ist die Zustimmung bei der Mittelschicht deutlich stärker ausgeprägt, als in der Arbeiterklasse.

Grundsätzlich ist die Zustimmung auch geschlechterabhängig. So ist die Zustimmung bei Frauen deutlich höher, als bei Männern, die der Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtlichen Paaren reservierter gegenüber stehen.

(Titelbild: celesteh – CC-BY-2.0 – Flickr)
Anzeige
2 Comments
  1. […] Im Dezember letzten Jahres wurde eine neue Umfrage veröffentlicht, die besagt, dass die Zustimmung zur Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare weiter gestiegen ist und bereits über 70 % der Befragten die Öffnung der Ehe befürworten (thinkoutsideyourbox.net berichtete). […]

  2. […] Zustimmungsraten zur Ehe-Öffnung in Irland konstant steigen und Ende 2014 von über 70 % sprechen (thinkoutsideyourbox.net berichtete), ist die Ehe-Öffnung nicht gesichert, denn gerade konservative Kreise gehen tendenziell öfter […]

Leave A Reply

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.