CSD Innsbruck: 2012 erstmals mehrtägige Veranstaltung!

Im Jahr 2010 fand in der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck der erste CSD statt. Der Christopher-Street-Day löste dabei die „in[n]love“ ab, die seit 2005 für Akzeptanz, Toleranz und Sichtbarkeit von Lesben, Schwulen und Transgender-Personen kämpfte. Im Jahr 2012 vergrößert sich der CSD Innsbruck und wird neben der CSD-Parade am 9. Juni von diversen anderen Veranstaltungen vor und nach der Demonstration umrandet. So gibt es heuer erstmals ein vielfältiges Programm vom Donnerstag, 7. Juni bis Sonntag, 10. Juni 2012.

Donnerstag, 7. Juni: „Welcome in Innsbruck“ im „HOSI Tirol Zentrum“

Die Eröffnung des CSD Innsbruck 2012 findet am Donnerstag, den 7. Juni 2012 im HOSI Tirol Zentrum statt. Als Einstimmung auf die folgenden Tage erwartet euch unter dem Motto „Welcome in Innsbruck“ lädt die HOSI Tirol in ihre Räumlichkeiten zu Prosecco und Co ein. Der Eintritt ist frei und die Veranstaltung beginnt ab 20:30 Uhr. Das HOSI Tirol Zentrum befindet sich in der Meinhardstraße 16 (in der Kreidpassage).

Freitag, 8. Juni: „Fête Blanche“ im „Autonomes FrauenLesbenZentrum Innsbruck“

Weiter geht es im verlängerten CSD-Weekend in Innsbruck bei der „Fête Blanche“ im „Autonomes FrauenLesbenZentrum Innsbruck“. Dort erwarten euch leckere Cocktails und vieles mehr. Der Dresscode ist – wie der Name schon verrät – weiß. Die Veranstaltung steht natürlich allen Personen offen. ;-) Der Eintritt zur „Fête Blanche“ ist frei und findet in der Liebeneggstraße 15 statt. Der Beginn ist um 20:30 Uhr.

Samstag, 9. Juni 2012: CSD-Parade durch Innsbruck und Parkfest

Am Samstag, den 9. Juni 2012 schließlich findet der Höhepunkt des verlängerten Christopher-Street-Day-Weekends in Innsbruck statt – die CSD-Parade durch Innsbruck. Die teilnehmenden Wägen der unterschiedlichen Gruppen werden von 13:00 bis 14:00 Uhr am Parkplatz des VAZ Hafen (Innrain 149) dekoriert.

Der Start der Parade Richtung Stadtpark findet dann um 14:00 Uhr statt. Mit dabei sind unter anderem die „HOSI Tirol“, „Autonomes FrauenLesbenZentrum Innsbruck“, „SoHo“ (Sozialdemokratie & Homosexualität), „Die Grünen Andersrum Tirol“, der Verein „MiGaY“, der Verein „GoWest“, die „Aids Hilfe Tirol“, der Verein „GayCops Austria“, „Queeramnesty“ (LGBT-Netzwerk der Menschenrechtsorganisation Amnesty International) oder „Die Kinderfreunde Tirol“.

Route der CSD-Parade

Im Anschluss an CSD-Parade: Parkfest

Im Ziel der CSD-Parade im Stadtpark findet dann das Parkfest statt. Für jene, die nicht bei der CSD-Parade mitgehen, gibt es bereits am 14:00 Uhr Musik. Ab ca 15:30 Uhr werden die BesucherInnen dann von Live-Bands unterhalten.

Bühnen-Programm:

  • Falling for Beautiful
  • White Miles
  • Coy
  • Offizielle Eröffnung
  • Romy Schneider in Berlin
  • DJ Henrik

Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Offizielle Afterparty: „Queerattack!“

Am Abend findet dann die offizielle Afterparty des CSDs, die „Queerattack!“ statt. Die „Queerattack!“ ist eine Veranstaltung des gemeinnützigen Vereins HOSI Tirol. Der Beginn ist ab 21:00 Uhr im VAZ Hafen, Innrain 149.

Sonntag, 10. Juni: „Die Grünen Andersrum Tirol“ laden zu Kaffee & Kuchen

Am letzten Tag des CSD-Weekends laden dann „Die Grünen Andersrum Tirol“, nach einer hoffentlich tollen Partynacht zu Kaffee & Kuchen. Der Eintritt ist frei. Der CSD-Ausklang findet von 13:00 bis 17:00 Uhr im Waltherpark (nähe Metropolkino, Innstraße) statt. Bei Schlechtwetter wird in das Büro der Grünen, Museumstraße 11, ausgewichen.

Link:

Anzeige

Leave A Reply

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.