Verein ‚MiGaY‘ wird 4 und lädt zur Geburtstagsfeier

Seit inzwischen vier Jahren setzt sich der Verein ‚MiGaY‘ für ein gelebtes, bunteres Miteinander in der Wiener Regenbogen-Community ein. Die kleine und ehrenamtlich arbeitende Truppe von ‚MiGaY‘ hat im vergangenen Jahr viele Erfolge verzeichnen können. Dazu zählen die ‚ersten Queeren Migrantischen Filmtagen‘ im November, die tagelang im bis auf den letzten Platz gefüllten Kinosaal stattfanden, oder der Auftritt auf der Regenbogenparade, bei dem der Verein zur besten Fußgängertruppe gekürt wurde.

All das gibt „MiGaY – Verein zur Integration und Förderung von homosexuellen Migrant_innen“ Grund zum Feiern – traditionsgemäß will der Verein auf das Jahr 2012 zurückblicken und neue Ideen und Projekte für 2013 vorstellen, für noch mehr Sichtbarkeit und noch mehr gelebte Vielfalt.

Unter dem Ehrenschutz der Wiener Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou (Die Grünen Wien) und der Wiener Integrationsstadträtin Sandra Frauenberger (SPÖ Wien) feiert „MiGay“ den vierten Geburtstag – und alle sind ganz herzlich eingeladen, gemeinsam zu feiern. Gefeiert wird mit tollen Gästen und Überraschungen und DJ-Acts mit den coolsten Beats aus aller Welt.

An dem Abend wird das „Queer Diversity Project“, ein von MiGaY und der „Homosexuellen Initiative Wien (HOSI Wien)“ unterstütztes Kurzfilmprojekt mit mehr als 100 Stimmen aus der gesamten Community vorgestellt.

Was: MiGaY wird 4
Wann: 22. März 2013, 19:30 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr)
Wo: „ega Frauen im Zentrum “ Windmühlgasse 26, 1060 Wien
Eintritt frei
Homepage: MiGaY.at

Anzeige

Leave A Reply

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.