Rekord: Life Ball sammelt 2,43 Millionen Euro für HIV/Aids-Projekte

Am 25. Mai 2013 fand im Wiener Rathaus die 21. Auflage des ‚Life Ball‘, Europas größtes Charity-Event im Kampf gegen HIV/Aids. Am Mittwoch Nachmittag gab ‚Life Ball‘-Organisator Gery Keszler im Rahmen einer Pressekonferenz den vorläufigen Reinerlös bekannt. Gegenüber 2012 gab es dabei ein deutliches Plus und somit können noch mehr Projekte im Kampf gegen die Immunschwächekrankheit  umgesetzt werden.

Der „Life Ball“, der 2013 unter dem Motto „1001 Nacht“ stand, sowie die zahlreichen Veranstaltungen rund um den „Life Ball2 wie zum Beispiel der „Aids Solidarity Gala“, sorgten heuer für einen großen Spendenerlöszuwachs.

2.430.000 Euro für HIV/Aids-Projekte gesammelt

Wurden beim „Life Ball“ 2012 „nur“ 2,1 Millionen Euro für HIV/Aids-Projekte gesammelt, was dennoch einem neuen Rekorderlös bedeutete, so konnte der Erlös im heurigen Jahr noch einmal deutlich gesteigert werden. So konnten beim „Life Ball“, der Eröffnungsshow am Rathausplatz und den begleitenden „Life Ball“-Veranstaltungen im Jahr 2013 insgesamt 2,43 Millionen Euro (vorläufigen) Gesamterlös lukriert werden.

Von erzielten Erlösen werden 500.000 Euro für HIV/Aids-Projekte in Österreich fließen, insbesondere für die österreichischen Aidshilfen. Der restliche Erlös geht an die immens wichtigen Projekte in ausländischen Staaten/Regionen, wo die HIV-Infektionsraten deutlich höher sind und der Zugang zu lebenswichtigen Medikamenten kaum möglich ist.

Allein 700.000 Euro erhält dabei die Stiftung des ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton für seine Projekte in Uganda und Sambia. Hier kämpft die „Clinton Health Access Initiative (CHAI)“ gegen die Mutter-Kind-Übertragung von HIV.

Auch die „Elton John Aids Foundation (EJAF)“ erhält laut dem Verein „Aids Life“, Veranstalter des „Life Ball“, größere Beträge für Russland und die ostafrikanischen Länder Kenia, Tansania und Uganda.

Spenden an den Verein “Aids Life”

Neben dem Besuch des “Life Balls” oder der begleitenden Veranstaltungen kann der Verein „Aids Life“ im Kampf gegen HIV und Aids auch mittels Spende unterstützt werden. Der Verein trägt das österreichische Spendengütesiegel und freiwillige Spenden von Unternehmen, die in Österreich steuerpflichtig sind, sowie von Privatpersonen mit Wohnsitz in Österreich an den Verein AIDS LIFE sind seit 28. April 2010 steuerlich absetzbar.

Verein AIDS LIFE; Werdertorgasse 1, 1010 Wien / Austria
Erste Bank; BLZ: 20111; Kontonummer: 300 000-13131
oder IBAN: AT692011130000013131; BIC: GIBAATWWXXX

Link: Life Ball

(Bild: Facebook.com/LifeBall)
Anzeige

Leave A Reply

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.