Programm der ‚Vienna Pride‘ und die ‚Pride Specials‘ im Überblick

Seit Mitte Mai kündigen in Wien auch die Straßenbahnen der ‚Wiener Linien‘ die diesjährige ‚Vienna Pride‘ samt ‚Regenbogenparade‘ an. In Kürze beginnt die queerste Woche Österreichs und neben der großen Regenbogenparade rund um den Ring lädt auch heuer wieder das ‚Pride Village‘ zu einem umfangreichen Programm. Dieses Jahr findet das ‚Pride Village‘ am Heldenplatz das Zuhause. Hier nun das Programm samt Specials und Partys rund um die ‚Vienna Pride 2013‘:

Das „Pride Village“ öffnet auch heuer wieder täglich um 11:00 Uhr seine Zelte mit einem breiten Angebot an Gastro- und Info-Ständen. Bis 22:00 Uhr kann mensch bei DJ(ane)-Line-Ups, kulinarischen und sinnlichen Genüssen die Seele in der Mittagssonne baumeln lassen oder relaxt auf einen der Beach-Areas Cocktails schlürfen. Zahlreiche Lokale und Vereine haben ihre Stände, die von Information bis zum Heißhunger zwischendurch die passende Antwort bieten.

Auch ein kleines Veranstaltungszelt für Live-Auftritte, Diskussionen oder Lesungen wird es heuer wieder geben – hier das Programm im Veranstaltungszelt des „Pride Village“:

Programm des „Pride Village“ am Heldenplatz:

Dienstag, 11. Juni 2013:

Das „Pride Village“ selbst öffnet die Pforten bereits um 11:00 Uhr. Um 19:00 Uhr findet das „Official Pride Village Opening“ mit Politik und Show-Programm statt.  Eröffnungsprogramm u.a. mit

  • Dance Industry
  • Matt Morgan
  • Moderation: Tamara Mascara

Mittwoch, 12. Juni 2013:

  • 15:30 – 18:30 Uhr: Gesundheit / Health – Vorträge und Informationen zu Themen von Ernährung bis Sport
  • 17:00 Uhr: FrauenFußball – Treffen im Lesbians’ Pride Zelt
  • 19:30 Uhr: Verlosung der Startnummern für die Regenbogenparade presented by HOSI Wien
  • mit musikalischen Einlagen der „Wiener Linien Blues Band“

Donnerstag, 13. Juni 2013:

  • 16:00 Uhr: LGBTI- people: Alter ist nix für Feiglinge?!: Diskussionsrunde mit Anca W., Julia E., Negar Roubani, Andreas Brunner, Alkis Vlassakakis, Manuel Simbürger, Karin S., Kurt Krickler, Gorji Marzban u.a.
  • 18:00 Uhr: Marty Huber, Aktivistin beim Lila Tipp, präsentiert ihr neues Buch „Queering Gay Pride – zwischen Assimilation und Widerstand” -,  hosted by Buchhandlung Löwenherz: Anhand von Gay-Pride-Paraden in vier europäischen Städten – Wien, Amsterdam, Budapest und Belgrad – geht Marty Huber den komplexen Bedingungen und Ambivalenzen queerer Aktivismen nach.
  • 20:00 Uhr: Live-Auftritt von Sankil Jones

Freitag, 14. Juni 2013:

  • 16:00 Uhr: Kasperltheater (Kinderprogramm) – presented by FAmOs
  • 17:30 Uhr :Polit-Talk zu queeren Themen mit Politiker_inner aus Wien und von Bundesebene
  • 19:30 Uhr: “Stars from Austria”: Mit “Stars from Austria” möchte „gay.info vienna“ dieses Jahr (s)einen ganz besonderen Beitrag zum „Pride Village“ leisten und auf großartige KünstlerInnen aus Wien aufmerksam machen. Freut Euch auf Auftritte vom Duo “Damenspitz” (deutschsprachiger Chanson), Sahneschnittchen Chris Bertl (deutscher Schlager), den atemraubenden Duo „Trash 4 Cash“ (Musik-Comedy) & als Highlight die Austro-Band “The Bandaloop” (Electro-Pop).  Mit einem warmly welcome werden Sankil Jones (Sänger) & Jacques Patriaque (BOYlesque Performance Artist) das Opening zu “Stars form Austria” gestalten. Moderiert wird der Abend von Roberto da Silva.

Samstag, 15. Juni 2013:

  • 11:00 – 14:00 Uhr: Warm-Up zur „Regenbogenparade“
  • ab 14:00 Uhr: „Regenbogenparade“ mit Start am Ring beim Heldenplatz und Ziel am Heldenplatz
  • ab ca: 18:00 – 22:00 Uhr: „Pride Celebration“ am Heldenplatz

Sonntag, 16. Juni 2013:

  • 11:00 – 15:00 Uhr: 1. queerer Frühschoppen – Bei Live-Musik einer Blasmusik-Kapelle und kulinarische Schmankerln kann der Tag nach der Parade zünftig begonnen werden. Unter der moderierenden Regie von Roberto da Silva steht darüber hinaus eine Wahl der Dirndlkaiserin und des Lederhosenkönigs, hosted by Club Kreativ Freizeitgestaltung, auf dem Programm.
  • 16:00 – 22:00 Uhr: After Hour mit elektronischen Klängen

Specials rund um die „Vienna Pride“ in chronologischer Reihenfolge

Dienstag, 11. Mai 2013:

  • „PoP!Sofa Official PRIDE VILLAGE WarmUp“: Cabaret Fledermaus, Spiegelgasse 2, 1010 Wien (Beginn: 21:00 Uhr; Eintritt: EUR 8,00 (EUR 6,00 für HOSI Mitglieder) – Homepage
  • Aids Memorial Day 2013 bei der Kirche Maria Grün, 1020 Wien: 17:30 – 19:30 Uhr: Abfahrt des Shuttle-Bus vom „Pride Village“ um 17:30 Uhr. 18:00 Uhr Beginn der Veranstaltung. Rückankünft Shuttle-Bus im „Pride Village“ um 19:30 Uhr

Mittwoch, 12. Mai 2013:

  • „Regenbogenführung an der Universität Wien“: 11:30 und 13:00 Uhr, Dr.-Karl-Lueger-Ring 1, 1010 Wien: Nähere Infos untenstehend

Donnerstag, 13. Mai 2013:

  • Rechtsberatung für Regenbogenfamilien um 17.00 Uhr im „Pride Village“ im Zelt von FAmOs von Rechtsanwältin Mag.a Doris Einwallner
  • „Stadtspaziergang – Schwule und Lesben in der Hofburg“ mit „QWien“-Guide Andreas Brunner um 18:00 Uhr. Treffpunkt: Stand der „Buchhandlung Löwenherz“ im „Pride Village“ am Heldenplatz.

Freitag, 14. Mai 2013:

  • „Regenbogenführung an der Universität Wien“: 16:30 und 20:00 Uhr, Dr.-Karl-Lueger-Ring 1, 1010 Wien: Nähere Infos untenstehend
  • „Stadtspaziergang – Schwule und Lesben in der Hofburg“ mit „QWien“-Guide Andreas Brunner um 18:00 Uhr. Treffpunkt: Stand der „Buchhandlung Löwenherz“ im „Pride Village“ am Heldenplatz.
  • „Rathausführung andersrum“ um 18:00 Uhr (Friedrich-Schmidt-Platz, 1010 Wien)
  • „Regenbogenführung an der Universität Wien“: 16:30 und 20:00 Uhr, Dr.-Karl-Lueger-Ring 1, 1010 Wien: Nähere Infos untenstehend

Samstag, 15, Juni 2013:

  • „Regenbogenführung an der Universität Wien“: 11:00 Uhr, Dr.-Karl-Lueger-Ring 1, 1010 Wien: Nähere Infos untenstehend
  • „Pride Night“ in zahlreichen Szene-Lokalen: Überblick untenstehend

Specials rund um die Vienna Pride 2013

„Regenbogenführungen an der Universität Wien“

Die Universität Wien lädt heuer bereits zum 5. Mal zu den Regenbogenführungen. Es werden mehrere Termine angeboten:

  • Mittwoch, 12. Juni 2013 um 11:30 Uhr (deutsch)
  • Mittwoch, 12. Juni 2013 um 13:00 Uhr (deutsch)
  • Freitag, 14. Juni 2013 um 16:30 Uhr (englisch)
  • Freitag, 14. Juni 2013 um 20:00 Uhr (deutsch)
  • Samstag, 15. Juni 2013 um 11:00 Uhr (deutsch)

Treffpunkt ist beim Portier in der Aula – Haupteingang (Dr.-Karl-Lueger-Ring 1, 1010 Wien). Dauer: 60 Minuten. Führungsbeitrag: EUR 5,00 (Studierende, SchülerInnen, Zivil-/Grundwehrdienter und SenoirInnen: EUR 3,00; Uni-MitarbeiterInnen: kostenlos) Anmeldung ist erforderlich – Weitere Infos und Anmeldung hier

Stadtspaziergang – Schwule und Lesben in der Hofburg – mit „QWien“-Guide Andreas Brunner

Obwohl die Familie bis heute nicht gerne darüber spricht, gab es natürlich auch unter den Habsburgern gleichgeschlechtlich Liebende. Diese und einige andere Persönlichkeiten in und um die Hofburg werden in einer etwa einstündigen Führung vorgestellt.  Teilnahme kostenlos; Treffpunkt: Stand der „Buchhandlung Löwenherz“ im „Pride Village“ am Heldenplatz.

Donnerstag, 13. Juni, 18:00 Uhr
Freitag, 14. Juni, 18:00 Uhr

Rathausführung andersrum

Das Wiener Rathaus ist ein offener Ort der Begegnung für alle. Als Attraktion am Vorabend der Regenbogenparade lädt die Wiener Antidiskriminierungsstelle für gleichgeschlechtliche Lebensweisen zur schon traditionellen „Rathausführung andersrum“.

Freitag, 14. Juni von 18.00 – 20.00 Uhr; Treffpunkt ist um 17:45 Uhr beim Wiener Rathaus-Stadtinformationszentrum am Friedrich-Schmidt-Platz, 1010 Wien; Rathausführung kostenlos

Infos: www.queer.wien.at

„Pride Night“ am 15. Juni 2013

  • „Girls Pride Night Vienna“ hosted by „Las Chicas“ im Palais Auersperg: Auerspergstraße 1, 1080 Wien; Eintritt: EUR 10,00 – Beginn: 21:00 Uhr – Homepage
  • „Heaven Vienna Paradebeispiel“ hostey by „Miss Candy“ in der Säulenhalle/Volksgarten: Heldenplatz, 1010 Wien; Eintritt: EUR 10,00 bis 24:00 Uhr; nach 24:00 Uhr EUR 12,00; mit Ermäßigungsflyer EUR 8,00 (erhältlich bei HOSI Wien, ES Collection, gay.info vienna); Beginn: 19:00 Uhr – Homepage
  • „Fuck me now & love me later“ hosted by „Up! Club“ im brut Künstlerhaus: Karlsplatz 5, 1010 Wien; Eintritt: EUR 10,00 VVK; EUR 12,00 AK; Beginn: 22:00 Uhr – Homepage
  • „The Pride Pop Party“ hosted by „KEN Club“ im Club Camera: Neubaugasse 2, 1070 Wien; Eintritt: EUR 8 – 14; Beginn: 23:00 Uhr – Homepage
  • „Pride Night 2013: Neon Trash“ im „Why Not“: Tiefer Graben 22, 1010 Wien; Eintritt: kostenfrei bis 24:00 Uhr – Beginn: 22:00 Uhr – Homepage
  • „Boycott theparty“ im „Club Take5“: Annagasse 3a, 1010 Wien; Eintritt: EUR 6,00 – Beginn: 17:00 Uhr – Homepage
  • Auch andere Szenelokale bieten ein Pride Special
(Bild: Vienna Pride /Alle Angaben ohne Gewähr)

Anzeige

Leave A Reply

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.