Podiumsdiskussion: ‚Gleiche Liebe, gleiche Rechte. Der lange Weg zur Gleichstellung in Europa‘

Im ‚Karl-Renner-Institut‘ findet am 17. Februar eine interessante Podiumsdiskussion statt, die sich mit der Gleichstellung von Lesben und Schwulen in Europa beschäftigt und mit welchen unterschiedlichen Rechtsinstituten gleichgeschlechtliche PartnerInnenschaften in Europa (nicht) abgesichert sind.

Mit Unterstützung der „SoHo – Sozialdemokratie und Homosexualität“ den „SPÖ Frauen“ findet am 17. Februar im „Karl-Renner-Institut“ eine Podiumsdiskussion unter dem Titel „Gleiche Liebe, gleiche Rechte. Der lange Weg zur Gleichstellung in Europa“ statt.

Auf der Homepage des „Renner Institutes“ heißt es:

„Die Wogen in Frankreich gingen hoch, als die gleichgeschlechtliche Ehe beschlossen wurde. Im Gleichstellungs-Diskurs werden oft die EU sowie der Europarat als Motor wahrgenommen, insbesondere mit dem Fokus auf eine Politik der Nicht-Diskriminierung aufgrund sexueller Orientierung und Geschlechtsidentität. Erst im Februar 2013 hatte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte die fehlende Möglichkeit einer Stiefkindadoption für gleichgeschlechtliche Paare in Österreich als diskriminierend beurteilt. Eine entsprechende Gesetzesänderung wurde noch im Sommer 2013 vom Nationalrat beschlossen.

Vor diesem Hintergrund soll der Frage nachgegangen werden, wie unterschiedliche Lebensentwürfe in verschiedenen Ländern rechtlich abgesichert sind. Welche Länder können als Vorbild in der Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Paare dienen? Welche Impulse sind von der EU und dem Europarat zu erwarten?“

Keynotes:

  • Morten Kjaerum, Direktor der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA)
  • Bastiaan Winkel, Europarat, issues unit

Anschließende Podiumsdiskussion mit:

  • Gabriele Heinisch-Hosek, Bundesministerin für Bildung und Frauen
  • Ingrid Nikolay-Leitner, Leiterin der Gleichbehandlungsanwaltschaft
  • Moderation: Angela Schwarz, Wiener Antidiskriminierungsstelle für gleichgeschlechtliche und transgender Lebensweisen

Was: Podiumsdiskussion „Gleiche Liebe, gleiche Rechte. Der lange Weg zur Gleichstellung in Europa“
Wann: 17. Februar 2014, 18:00 bis 20:30 Uhr
Wo: Karl-Renner-Institut, Bruno-Kreisky-Saal Eingang Gartenhotel Altmannsdorf (Hotel 1) Hoffingergasse 26-28 1120 Wien
schriftliche Anmeldung erbeten
Link: Karl-Renner-Institut

Anzeige

Leave A Reply

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.