Milla Jovovich, Melanie Griffith und Bill Clinton kommen zum Life Ball 2012

Am 19. Mai 2012 findet vor und im Wiener Rathaus wieder Europas größtes und schrillstes Charity Event im Kampf gegen HIV/Aids statt. Das Motto des 20. Life Balls steht unter dem letzten der 4 Elemente, Feuer und lautet “Fight The Flames Of Ignorance”. Damit ist das Motto adaptiert worden, lässt viel Spielraum für Interpretationen und setzt auch ein Zeichen gegen Ignoranz und Ausgrenzung von HIV-Positiven. Wie schon in den Jahren zuvor kommt auch 2012 wieder der ehemalige US-Präsident Bill Clinton. Neben ihm konnte Life Ball Organisator Gery Keszler die beiden Hollywood-Stars Milla Jovovich und Melanie Griffith gewinnen.

Die hochkarätige und opulente Eröffnungsshow am Rathausplatz, samt Einzug der Ballgäste, darunter alljährlich zahlreiche nationale und internationale Prominente, Celebrities und VIPs, sowie die Modenschau können kostenfrei und ohne Eintrittskarte besucht werden.

Täglich 7.400 HIV-Neuinfektionen

Was vor 20 Jahren als Vision begann, wurde Realität. Heute ist der Life Ball Europas größtes (und ausgefallenstes) Charity-Event im Kampf gegen HIV und Aids.  Allein im Vorjahr erzielten dieOrganisatoren ein Ergebnis von mehr als 2 Millionen Euro, mit dem wichtige HIV- undAIDS-Hilfsprojekte rund um den Globus finanziert werden. Es geht jedoch nicht nur um das Sammeln von Spenden, sondern auch darum, auf das Problem HIV un dAIDS aufmerksam zu machen und wichtige Aufklärungsarbeit zu leisten.

Vor 20 Jahren, als der LifeBall erstmals stattfand, starben noch unzählige Menschen an AIDS. In den letzen Jahren hat sich das Bild entscheidend gewandelt. Seit der Etablierung der Kombinationstherapie 1996 konnte die Mortalität und Morbidität um fast 90% gesenkt werden, sodass man heute davon ausgehen kann, dass die Lebenserwartung HIV-Infizierter annähernd gleich jener der Durchschnittsbevölkerung ist.

Auf jede/n PatientIn, der/die mit einer Therapie gegen das HI-Virus beginnt, kommen zwei Menschen, die sich neu mit dem HI-Virus infizieren. Weiters muss immer wieder darauf aufmerksam gemacht werden, dass – entgegen dem gängigen Vorurteil, wonach HIV/Aids eine „Schwulenseuche“ sei – im globalen Kontext 90 % aller Neuinfektionen mit HIV/aids bei heterosexuellen Kontakten erfolgen.

60 Millionen Infizierte in 30 Jahren – diese Zahl ist dramatisch und spiegelt kaum wieder, welches Leid AIDS über die Menschheit gebracht hat. Dennoch gibt es auch positive Neuigkeiten. So sank die Zahl der Neuinfektionen zwischen 1999 und 2009 um beinahe 20% auf 2,6 Millionen jährlich. 2009 starben 1,8 Millionen Menschen an den Folgen von AIDS, vier Jahre zuvor waren es noch 15% mehr.

Trotz dieser erfreulichen Tendenzen darf nicht vergessen werden, dass sich weltweit immer noch jeden Tag rund 7.400 Menschen mit HIV anstecken.

Dank der Unterstützung treuer Sponsoren und Partner konnte AIDS LIFE, der Trägerverein hinter dem Life Ball, in den vergangenen 19 Jahren 35 nationale und 59 internationale HIV- und AIDS-Hilfsprojekte in 35 Ländern unterstützen. Alleine der Life Ball 2011 konnte einen vorläufigen Reinerlös von € 2,000.233,93 erwirtschaften.

Hollywood-Stars am Life Ball 2012

Die internationale Akzeptanz und Anerkennung, die der LifeBall mittlerweile erfährt, lässt die Idee, den LifeBall als gemeinsame Plattform für HIV/AIDS Organisationen zu sehen, immer mehr zur Realität werden. So ist der Verein Aids Life seit elf Jahren verlässlicher Partner und Unterstützer im Kampf gegen HIV und AIDS für internationale Non Profit Organisationen wie der Elton John AIDS Foundation, amfAR – The Foundation forAIDS Research, der William J. Clinton Foundation,UNAIDS und MTV Staying Alive Foundation.

Der LifeBall stellt auch 2012 eine international gehörte Drehscheibe für AIDS Organisationen und ihreRepräsentantInnen dar, eine Plattform mit hohem Bekanntheitsgrad, deren Anliegen es ist AIDS über alle sozialen Schichten und Altersgruppen hinweg zum Thema zu machen.

Milla Jovovich, Schauspielerin und Model, wird heuer als Repräsentantin von amfAR am Jubiläums-LifeBall teilnehmen. Neben dem Hollywood-Star haben auch weitere Stars ihr Kommen angekündigt. Darunter die US-Schauspielerin Melanie Griffith, die Sängerinnen Natalia Kills und Aura Dione sowie die Musiker Randy Crawford und Al Jarreau.

Darüberhinaus wird der frühere US-Präsident Bill Clinton auch 2012 wieder den Life Ball besuchen.

Jubiläums-Life Ball von Veranstaltungen umrahmt

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Life Balls wird es heuer (wie bereits 2010) begleitende Veranstaltungen rund um den Life Ball geben.

Red Ribbon Celebration Concert im Burgtheater

Am 18. Mai 2012, am Vorabend zum 20. Life Ball, findet im Wiener Burgtheater ein exklusives Gala-Konzert, das „Red Ribbon Celebration Concert“ mit internationalen Opernstars und Gesangslegenden, Doyens des Burgtheaters sowie den Wiener Philharmonikern statt. Der Reinerlös geht an die Clinton HealthAccess Initiative (CHAI), Präsident Bill Clinton wird beim Konzert als Repräsentant seiner Organisation anwesend sein.

Neben den Wiener Philharmonikernunter der Leitung von Louis Langrée undKlavierbegleitung von Malcolm Martineau – auf dem großen Konzertflügel D-274 von Steinway & Sons– stellen sich Patricia Petibon, Bernarda Fink, Michael Schade und Florian Boeschvon Seiten derKlassik sowie die Soul- und Jazz-GrößenRandy Crawford und Al Jarreau in den Dienst der guten Sache. Die SchauspielerInnen Melanie Griffith, Sunnyi Melles und Gert Voss werden kurze Lesungen zwischen den  musikalischen Beiträgen halten, Menschenrechtlerin und Schriftstellerin Maya Angelou wird darüber hinaus ein persönliches Gedicht vorgetragen.

AIDS SOLIDARITY GALA 2012 hosted by UNAIDS and AIDS LIFE

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum LifeBall 2012 werden AIDS LIFE und UNAIDS im Vorfeld der LifeBall Eröffnungsshow eine exklusive Gala im Zeremoniensaal der Wiener Hofburg unter dem Ehrenschutz von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer ausrichten.Vertreter von UNAIDS, darunter Executive Director Michel Sidibé, ausgewählte UNAIDS Botschafter des Guten Willens sowie andere hochrangige internationale Persönlichkeiten werden die Gala besuchen.Als Schirmherrin der AIDS Solidarity Gala fungiert Francesca von Habsburg. Höhepunkt der Gala wird auch heuer eine Auktion ausgesuchter Unikate sein, die für AIDS LIFE  zur Versteigerung gelangen

Life Ball Eröffnung am Rathausplatz

Um allen Style-Ticket-BesitzerInnen und den prominenten Gästen des Life Balls 2012 ein „stilsicher“ Ankunft beim Life Ball zu ermöglichen, wird der Ring zwischen Schwarzenbergplatz und Schottentor ab 18:00 Uhr abgesperrt werden. So haben sie die besondere Gelegenheit, gemeinsam über den Magenta Carpet zu schreiten. Eine Zufahrt für kostümierte Gäste über die abgesperrte Ringstraße ist bis 20:50 Uhr möglich.

Nach dem Auftakt der Eröffnungsshow durch die LifeBall Fanfare wird zum ersten Mal die bekannteBall Polonaise von Chopin inA-Dur den Einzug der Debütanten einleiten. Nicht wie traditionell gewohnt als Orchesterversion, sondern im Original als Klavierstück. Dazu wurde gemeinsam mit Steinway in Austria eine Vision geboren und realisiert – 20 Flügel für 20 Jahre LifeBall. Über die gesamte Länge des Magenta Carpet werden dafür 20 schwarze Flügel platziert, die die Inszenierung akustisch und optisch
mittragen

Einzug der 200 DebütantInnen

Auch heuer wurden wieder Jungdamen- und Jungherrenpaare für die LifeBall Eröffnung von Prof.Dkfm. Thomas Schäfer-Elmayer und Dominik Truschner gecastet, die die Polonaise heuer bereits zum vierten Mal choreografieren. Neben dem obligaten Frack der Herren werden dieDamen auch 2012 mit einheitlichen Eröffnungsroben eingekleidet.DasDesign der Kleider wird gemäßdes Elements Feuer extravagant von Sportalm umgesetzt; der dazu passende, aufwändige Kopf- und Armdekor von Zaruba angefertigt.

„Jedermann“-Schauspieler moderieren Eröffnungsshow

Die Begrüßung der Life Ball Gäste erfolgt durch Nicholas Ofczarek und Ben Becker.Die beiden Schauspieler unterstützen den Jubiläumsball und übernehmen die Moderation der Eröffnungsshow. Diese verspricht in jedem Fall eine außergewöhnliche Präsentation der unterschiedlichen Programmpunkte der Eröffnung – ebenso wie eine spannende Doppelconference zwischen
Österreichs bekanntesten Symbolfiguren für Leben und Tod. Die Moderation der ORF2 Live-Übertragung ab 21:15 Uhr übernehmen Mirjam Weichselbraun und Alfons Haider.

Life Ball Fashionshow: Retrospektive der letzten 20 Jahre

Die traditionelle Fashionshow wird dieses Jahr von keinen DesignerInnen durchgeführt werden. Stattdessen wird es eine Retrospektive mit Kreationen ehemaliger Life-Ball-Designer sowie den legendärsten Looks der zwei Jahrzehnte sein. Schirmherrin der „Vogue Italia hosts the 20th Anniversary Life Ball Fashion Show presented by Mini“ fungiert eine der  einflussreichsten Frauen im Modebusiness: Franca Sozzani, seit 1988 Chefredakteurin der italienischen „Vogue“.

Als Models werden 2012 Lydia Hearst, Karolina Kurkova, Eva Padberg, Tatjana Patitz sowie Ivana Trump, Ruth Elsner und Dolly Buster über den Catwalk laufen. Nach der Eröffnung erwarten die BesucherInnen im Rathaus Live-Acts von den Scissor Sisters, die bereits 2007 am Life Ball auftraten und Gloria Estefan.

Link:

Anzeige
1 Comment
  1. […] der guten Sache – darunter Milla Jovovic, Melanie Griffith, Bill Clinton oder Jean Penn (thinkoutsideyourbox.net berichtete). Abseits des Life Balls gibt es viele AktivistInnen, die sich dem Kampf gegen Vorurteile und […]

Leave A Reply

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.