Let´s Play Tuntenball! Kartenvorverkauf gestartet!

Plakat_Tuntenball

© RosaLila PantherInnen

Die RosaLila PantherInnen laden alle herzlich dazu ein, am Samstag, den 24. Februar 2018, im Congress Graz Tuntenball zu spielen. Der Kartenvorverkauf startet heute, 02. Dezember 2017.

Ob Herzdamen, Jolly Jokers, Pacman, Barbie in ihrem Prinzessinnenkleid, Super Mario oder Spielkegel aller Farben und SandkastenfreundInnen – alle sind auf der glamourösen Spielwiese willkommen. Diese wird heuer wieder unter der künstlerischen Leitung von Roman Schneeberger entstehen:

„Wir haben alle einen Spieltrieb in uns. Dank ihm lernen wir unsere Mitmenschen erst richtig kennen“, erklärt Schneeberger.

Genau diesem Trieb kann am Tuntenball freien Lauf gelassen werden.

Spiel, Satz und Sieg für die Liebe

Das Ziel des Tuntenballs liegt in der Aufklärung. Diese Aufklärungsarbeit begann bereits bei der Wahl des Ballnamens.

„Wir brauchen Aufklärung als wichtigen Teil des Spiels, egal ob im Sexualunterricht, oder um gesellschaftlich verankerte Vorurteile endgültig aus dem Weg zu räumen“, erklärt Schneeberger.

Das inzwischen zum Highlight der Ballsaison avancierte Event hat es geschafft, sich das Schimpfwort „Tunte“ anzueignen und es zu entschärfen.

„Wir alle erfüllen gewisse Vorstellungen. Manche entsprechen der Wahrheit, andere wieder nicht. Am diesjährigen Tuntenball wollen wir mit allen Klischees spielen und zeigen, dass es nichts Schlimmes ist, eine Tunte, ein Macho oder eine Drama Queen zu sein. Sei du selbst und jedes Klischee wird zu deinem sympathischsten Charakterzug“, beschreibt Joe Niedermayer, Organisator des Grazer Tuntenballs.

Auch Miss Alexandra Desmond freut sich besonders, den Tuntenball 2018 wieder zu moderieren und hat eine Botschaft zum heurigen Thema:

„Let’s Play bedeutet für mich auch Fair Play. Der spielerische Gedanke für ein friedliches Miteinander liegt mir sehr am Herzen und auch die Hürden des Lebens sollte man immer spielerisch nehmen.“

Die SpielemacherInnen

Hinter dem Grazer Tuntenball steht der Verein der RosaLila PantherInnen. 1 Euro des Kartenpreises geht direkt als Spende an den Verein StopAIDS, die restlichen Einnahmen sichern die Arbeit der RosaLila PantherInnen für ein Jahr, wodurch sie ein vielfältiges Angebot zur Unterstützung ihrer gesamten Community bieten können. Der Tuntenball spielt eine wesentliche Rolle und soll mit seinem Fokus auf Aufklärungsarbeit das Tabu zu LGBTIQ Themen aufheben. Oft ist es nicht leicht, in seiner Umgebung offen mit der eigenen L(i)ebensform umzugehen. Der Verein bietet hier eine besondere Hilfestellung, sei es in Form von Beratung, als Ansprechpartner oder Unterstützung in anderen Aspekten.

Spielanleitung

02. Dezember 2017 – Start Ticketvorverkauf

Tickets können im Onlineshop (ab € 64.-) oder bei Vorverkaufsstellen (ab € 59.-) in Graz und Wien gekauft werden. Es gilt das Motto: „First come, first serve“ – schnell sein lohnt sich also!

In Graz:

In Wien:

13. Jänner 2018 – Tuntenball Clubbing

Für eine Nacht wird die Postgarage zur schrillsten Partylocation in Graz, wenn es für die finalen AnwärterInnen auf den Titel „Miss Tuntenball 2018“ heißen wird: „Shantay, you stay!“

Anmeldung zum „Drag Race“ unter dragrace@tuntenball.at

24. Februar 2018 – Tuntenball presented by T-Mobile, Congress Graz

Das Warten endlich ein Ende. In einer rauschenden Ballnacht wird wieder gemeinsam ein Zeichen für Gleichberechtigung gesetzt und getreu dem Motto „Let´s Play“ Diskriminierung an die Wand gespielt.

Sia-Foto-Marija-Kanizaj

Foto © Marija Kanizaj

Weitere Infos auf www.tuntenball.at und auf Facebook.

(PA)

Anzeige

Noch kein Kommentar

Add yours

*