Innsbruck: Statt Ampelpärchen Sport-Ampelmännchen

Zu gleich- und verschiedengeschlechtlichen Ampelpärchen konnte sich die Landeshauptstadt von Tirol, Innsbruck nicht überwinden. Anlässlich der „International Children’s Games“ kommen nun Wintersport-Ampelmännchen, statt Ampelpärchen.

Während in Wien die Ampelpärchen dauerhaft im Stadtbild bleiben (thinkoutsideyourbox.net berichtete), in Linz eine Politikposse entstanden ist (thinkoutsideyourbox.net berichtete), haben in Innsbruck die verschieden- und gleichgeschlechtlichen Ampelpärchen leider nicht den Weg in das Stadtbild gefunden.

Dabei erhöhen die Ampelpärchen die Verkehrssicherheit, da durch die größeren Leuchtflächen weniger Personen bei Rot über die Kreuzung gehen (thinkoutsideyourbox.net berichtete).

Winter-Ampelpärchen statt Ampelpärchen

Innsbruck verzichtet leider auf ein gesellschaftspolitisches Signal der Weltoffenheit, Toleranz und Akzeptanz. Stattdessen kommen nun neue Ampelmännchen-Sujets, die einen rein touristischen Zweck haben – Innsbruck als Wintersport-Stadt zu präsentieren.

Anlässlich der nächste Woche stattfindenden „International Children’s Games“ in Innsbruck wurden 36 Ampeln mit neuen Motiven versehen – sportlichen Ampelmännchen. Als Motive wurden ein Skifahrer, ein Snowboarder, ein Skateboarder und ein Wander verwendet.

Keine Ampelpärchen, keine weiblichen Sujets

Ein weibliches Motiv fehlt. Während gleichgeschlechtliche Ampelpärchen genauso wenig wie weibliche Sujets kommen, werden weiterhin nur männliche Symbole verwendet.

Schade, dass die Stadt Innsbruck diese Chance nicht ergriffen hat, auch gleichgeschlechtliche Ampelpärchen im Stadtbild als Zeichen der wirklichen Weltoffenheit zu installieren, sowie  auch ein Zeichen der Geschlechtergerechtigkeit zu setzen.

Insgesamt wurden von der Stadt dafür € 1.400,- ausgegeben. Die geringen Kosten liegen darin, dass keine Scheiben getauscht wurden, sondern die Motive mit Folien aufgeklebt wurden. Die neuen Sujets sollen für ein halbes Jahr im Stadtbild Innsbrucks bleiben.

(Bild: Stadtmarketing Innsbruck)
Anzeige

Leave A Reply

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.