Filmprojektion „Transgender Parents“ am 16.10. im Top Kino

„Queeramnesty“ zeigt in Kooperation mit zahlreichen anderen NGOs, wie „comot*“, „FAmOs“, „MiGaY“, „TransX“, „Transmann“, „queerconnexion“ und „Transition Film Festival“ den Film „Transgender Parents“ im Beisein des Regisseurs Rémy Huberdeau zu zeigen.

Das Thema Trans*Elternschaft ist brisant und in der heutigen Gesellschaft nach wie vor tabuisiert. Qeeramnesty hat sich deshalb mit anderen NGOs zusammengeschlossen um Bewusstsein für dieses menschenrechtlich relevante Thema zu schaffen.

Der Regisseur Rémy Huberdeau ist der Einladung von Queeramnesty gefolt wird in Österreich seinen Film präsentieren.

Handlung von „Transgender Parents“

„Transgender Parents“ handelt von Liebe, dem Leben und den Kindern nach einer Geschlechtstransition. Er teilt die Herausforderungen und die Stärken verschiedener Transfrauen und Transmänner während unterschiedlicher Stadien der Elternschaft: von der Schwangerschaft über das Großziehen der Kinder, Kleinkinder und Teenager. Alle Menschen in diesem Film sind in der Öffentlichkeit als Trans und Eltern geoutet. In einer Selbstverständlichkeit, welche vor 20 Jahren noch nicht möglich war.

Rémy Huberdeau meint:

„Transgender Parents reveals the gifts trans people bring to parenting because of, and not in spite of, their gender. It’s an intimate and tender look at the art of parenting, some of the hardest relational work in this life.“

„Meet & Greet“ und Filmprojektion am 16.10.2015

Im Rahmen des Besuches von Rémy Huberdeau wird es mehrere Möglichkeiten geben, den Regisseur und seine Arbeit kennenzulernen.

Was: „Meet & Greet“ Rémy Huberdeau 
Wann: 16.10.2015 um 16:30 Uhr:
Wo: Amnesty Office, Moeringgasse 10, 1150 Wien.
Anmeldung unter: office@amnesty.at

Was: Filmprojektion „Transgender Parents“ mit anschließender Gesprächsrunde
Wann: 16.10.2015 um 19:30 Uhr, Einlass um 19:00 Uhr
Wo: Top Kino, Rahlgasse 1, 1060 Wien
Kartenreservierung unter: office@migay.at
Facebook-Event

Was: Workshop mit Rémy Huberdeau
Wann: 17.10.2015
Wo: Planet 10, Pernersdorfergasse 12, 1100 Wien
Anmeldung unter: office@comot.at

Es gibt nur begrenzte Plätze. Der Workshop ist gender und altersoffen. (Jugendliche und junge) trans* und genderqueere Personen werden vorgereiht.

Anzeige

Noch kein Kommentar

Add yours

*