“Er ist positiv … in ihn könnt’ ich mich verlieben” – neue Kampagne gegen Serophobie in Frankreich

Mit zwei Plakaten wendet sich eine neue französische Kampagne gegen Serophobie, gegen Stigmatisierung und Diskriminierung HIV-Positiver. HIV-Positive werden auch unter Schwulen immer noch diskriminiert. Hiergegen wendet sich eine kleine neue französische Kampagne mit zwei Motiven. Ihr Ziel: Vorurteilen mit klaren Informationen begegnen.

Il est séropo – avec lui je risque de tomber amoureux” (“Er ist positiv … in ihn könnt’ ich mich verlieben“, wörtlich “…mit ihm riskiere ich es mich zu verlieben“) – ist die Schlagzeile eines der beiden Motive.

Die Kampagne wird gefahren von Crips Ile-de-France, einer Organisation, die von der Region getragen wird. Die Organisation nimmt am 30. Juni 2012 mit einem eigenen Wagen am CSD Paris (Marche des fiertés LGBT’) teil – und wird dort die beiden Motive erstmals einsetzen. Der Wagen steht dabei auch Gruppen HIV-Positiver zur Verfügung, unter anderem einer Gruppierung Jung-Positiver (‘Les Jeunes Séropotes’).

Das zweite Motiv der Kampagne trägt den Slogan “Il est séropo – avec lui je risque de prendre mon pied” (etwa: “Er ist positiv … mit ihm könnt’s richtig heiß abgeh’n …“).

Beide Motive tragen auf der Rückseite umfangreiche Hinweise. “Das ist möglich, weil …“, und zahlreiche Gründe folgen, vom Verpassen einer tollen Chance jemanden kennen zu lernen, über die Botschaft ‘Kondome schützen’, bis zu ‘es gibt  Post-Expositions-Prophylaxe (PEP)’. Bemerkenswert: auch die Viruslast-Methode wird erwähnt:

weil … “avec une personne séropositive qui prend un traitement, a une charge virale indétectable et pas d’IST, le risque de transmission du VIH est presque nul” (etwa: “mit einem antiretroviral erfolgreich behandelten HIV-Positiven ohne sexuell übertragbare Infektionen das Infektionsrisiko nahezu null ist”)

Ulrich Würdemann/ondamaris

Link:

(Bilder: Campagne Sérophobie 2012)
Anzeige

Leave A Reply

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.