Ellen DeGeneres erhält höchste zivile Auszeichnung der USA

Die US-amerikanische Schauspielerin und Talkshow-Host Ellen DeGeneres hat vom scheidenen US-Präsidenten Barack Obama die höchste zivile Auszeichnung für ihre Verdiente für die Öffentlichkeit verliehen bekommen. Der Ehrung wohnte auch ihre Ehefrau, die Schauspielerin Portia de Rossi bei.

Kurz bevor der US-amerikanische Präsident Barack Obama sein Amt an den Rechtspopulisten Donald Trump übergeben muss und mit ihm ein gesellschaftspolitischer Rollback droht, setzt Obama noch ein letztes wichtiges gesellschaftspolitisches Zeichen.

Ehrung für Ellen DeGeneres

Im Weißen Haus hat DeGeneres unter vielen Tränen die „Presidential Medal of Freedom“ (Freiheitsmedaille des Präsidenten) verliehen bekommen. Obama hat in seiner Rede das mutige Coming-Out von Ellen DeGeneres betont und vor einem Vergessen dieser mutigen Schritte von Personen gewarnt, die den Weg zur Öffnung der Ehe in den USA mitbereitet haben.

Sichtlich gerührt nahm die Schauspielerin in Anwesenheit ihrer Ehefrau die Ehrung entgegen. Ellen DeGeneres ist ein Symbol dafür, dass die Liebe gegen alle Widrigkeiten gewinnt. Sie ist eine Inspiration für viele. #LoveWins

Anzeige

Leave A Reply

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.