Schönes Video: YouTube sagt #ProudToLove und Facebook #CelebratePride

Der 26. Juni 2015 geht in die Geschichte der USA ein, als das Höchstgericht die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare landesweit öffnete. Auch in Sozialen Netzwerken sorgt dieses Urteil für Furore. Facebook und YouTube setzen mit Aktionen ein Zeichen für Vielfalt und die Ehe für alle.

Mit einer 5 zu 4 Entscheidungen haben die HöchstrichterInnen der USA die Eheverbote für verfassungswidrig erklärt und die Ehe für alle in den gesamten Vereinigten Staaten angeordnet (thinkoutsideyourbox.net berichtete).

Das „Weiße Haus“ in Washington DC erstrahlte gestern abend in den Farben des Regenbogens, so wie eine große Anzahl anderer Sehenswürdigkeiten in den USA, um die Gleichstellung von LGBTs im Eherecht zu feiern und ein weithin sichtbares Zeichen der Freiheit zu setzen.

YouTube und Facebook feiern Ehe für alle

Auch in Sozialen Netzwerken wird das Urteil gefeiert und die US-HöchstrichterInnen haben mit dieser Entscheidung ein weltweites Statement für Freiheit und Gleichheit gesetzt.

YouTube war in den vergangenen Jahren oft Schauplatz, wo Menschen ihr Coming-Out mit emotionalen Videos hatten und anderen LGBTIQs Mut machten, zu sich und ihrer sexuellen Orientierung/geschlechtlichen Identität zustehen.

Anlässlich des Urteils hat YouTube ein Video veröffentlicht – unter dem Hashtag #ProudToLove:

Das Video zeigt den langen Kampf für gleiche Rechte für LGBTs, den die „Los Angeles Times“ in einer großartigen Animation grafisch darstellt.

Facebook: #CelebratePride

Auch am größten weltweiten Sozialen Netzwerk, Facebook ist die Öffnung der Ehe das große Thema. Anlässlich der Urteils hat Facebook ein „CelebratePride“-Tool veröffentlicht, um den Support für LGBTs und das historische Urteil zu zeigen, in dem über das Profilbild eine leicht transparente Regenbogenfahne gelegt wird.

Bereits tausende Facebook-NutzerInnen haben so ihr Profilbild geändert und fordern damit auch die hiesige Politik auf, endlich für gleiche Eherechte für alle zu sorgen.

Hinterlasse einen Kommentar

*